Honorarberatung, der Wandel in der Versicherungsbranche

Honorar oder Provision, was macht den Unterschied?

Im Zentrum steht nicht der Abschluss, sondern die Beratung. Im Gegensatz zum klassischen Versicherungs-makler erhält der Honorarberater eine provisionsunabhängige Vergütung, die direkt durch den Kunden bezahlt wird. Das bedeutet, dass der Berater bei der Bestandsaufnahme, aber insbesondere bei seinen Produktempfehlungen, ausschließlich die Interessen seiner Kunden verfolgt die ihn vergüten.

Zusätzlich kann der Berater kostengünstige Nettotarife an-bieten. Im Unterschied zur Vergütung durch Provision enthalten diese absolut keine Abschluss- und Bestands-provisionen.

So kann der Kunde beim Abschluss der Versicherung zusätzlich sparen.

Provisionsberatung

(Der Makler steht immer zwischen dem Versicherungsunternehmen und dem Kunden)

Honorarberatung

(Der Kunde und der Makler stehen immer auf der gleichen Seite)

www.inilife.de

YouTubeFacebook
Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen